Fachklinik für Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen

Heute brauchten shortyome und ich eine Pause von den Vorbereitungen zur urbEXPO. Also besuchten wir nach ziemlich genau einem halben Jahr erneut die ehemalige Psychiatrie. Der Zustand des Objekts hat sich weiter verschlechtert: Der modrige Geruch war bereits außerhalb de Gebäudes deutlich zu spüren. Im Inneren waren auch neue Spuren des Vandalismus zu entdecken. Vor allem die Küche war kaum wiederzuerkennen.

Trotzdem entdeckten wir einige neue Motive – nicht zuletzt durch diverse Umdekorationen vergangener Besucher.

[protected]Es scheint sich allerdings vor Ort etwas zu tun: Zum einen sind die offensichtlichen Zugänge des Gebäudes gesichert und verschlossen und zum anderen entdeckten wir im Gebäude Briefumschläge, die als Warenproben an ein Labor adressiert waren.[/protected}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.