Review Falk Grieffenhagen Quartett

Das Konzert des Falk Grieffenhagen Quartetts im Düsseldorfer Röstmeister stand unter dem Motto „Jazz gegen den Winterblues“. Die erste Überraschung des Abends war die Location: Ein Cafe in Düsseldorf-Oberkassel, das deutlich kleiner war als es die Beschreibung auf der Website vermuten ließ. Aber gerade der beschränkte Raum sorgte für eine entspannte Atmosphäre und mit gut 30 Besuchern war das #Konzert dann auch schon ausverkauft. Alles in allem ein gelungener Abend.

#Jazz #Düsseldorf #FalkGrieffenhagenQuartett #Röstmeister

Ein Gedanke zu „Review Falk Grieffenhagen Quartett

  • 19.01.2018 um 21:19
    Permalink

    Ein grandioses Konzert. Beim nächsten Auftritt bin ich sicher wieder da. Die Bilder sind sehr gut geworden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.